24 Stunden in Dublin

Als Reiseziel ist die Hauptstadt von Irland perfekt für Familien wie auch Einzelreisende, die aufs Party machen aus sind. Die Heimat des Guinness-Bieres (das hier sicherlich besser schmeckt), ist auch das Zuhause vieler großartiger Kneipen und Bars sowie auch vieler Parks die perfekt für Picknicks mit Ihren Lieben sind. Nicht zu vergessen, diese Stadt wird Sie besonders begeistern sollten Sie ein Literaturliebhaber sein, da sie der Geburtsort von Legenden wie James Joyce und Oscar Wilde ist. 24 Stunden sind definitiv nicht genug, um zu sehen was Dublin zu bieten hat, aber Sie werden sich sicher in diese Stadt verlieben und eines Tages wiederkommen wollen. Schauen Sie sich unseren kurzen Reiseführer an, um zu sehen, was an einem Tag in Dublin nicht zu verpassen ist!

Der schnellste und sicherste Weg nach Dublin ist mit dem Flugzeug. Schauen Sie sich unseren Blogeintrag dazu an, in dem alle Möglichkeiten wie man vom und zum Flughafen kommt, aufgelistet sind.

09:00 – Die perfekte Zeit um ein irisches Frühstück in einem der lokalen Cafes zu probieren, wie z.B. dem Lemon Crepe & Coffee Co mit seinen unglaublichen belgischen Waffeln und leckerem Gebäck, Pantry Café mit traditionellem Frühstück zu sehr günstigen Preisen, O’Neills mit dem berühmten Black and White Pudding, leckeren Würsten und Speck, oder Laine, My Love, wo man selbstgemachtes Granola mit griechischem Joghurt und Heidelbeer-Kompott genießen kann, sowie noch viele andere Delikatessen!

10:00 – Ihr erster Halt sollte das Kilmainham Gaol sein, ein ehemaliges Gefängnis, in dem einige der berühmtesten politischen und militärischen Führer der irischen Geschichte gehalten wurden, wie die Führer des Osteraufstands Robert Emmet und Charles Stewart Parnell, sowie Eamon de Valera. Hier bekommen Sie einen dramatischen und realistischen Einblick darin, wie es damals war in einem der abschreckenden Bastionen der Bestrafung und Korrektur, zwischen der Eröffnung in 1796 und der Schließung in 1924, eingesperrt zu sein. Zutritt hat man nur mit einer Führung.

11:30 – Falls Sie sich nicht sicher sind wohin Sie als nächstes gehen sollen, empfehlen wir Ihnen die Top-Attraktion Dublins, das Guinness Storehouse. Im Herzen der St. James’s Gate Brauerei gelegen, ist dies seit 1759 die Heimat vom köstlichen Ale. Dieser Besuch gibt Ihnen die Möglichkeit alles zu lernen, was Sie schon immer über dieses Bier wissen wollten. Der beste Teil der Tour ist die Gravity Bar, in der man ein kostenloses Guinness bekommt und die Chance, bei einem atemberaubenden 360-Grad-Blick auf die Stadt, zu entspannen.

13:30 Es ist Zeit für das Book of Kells, eines der schönsten Manuskripte der Welt, das um das Jahr 800 n. Chr. geschrieben wurde.  Es besteht aus 680 Seiten der vier Evangelien auf Latein, die von irischen Mönchen geschrieben und im Boden begraben wurden, aus Angst vor den Wikingern. Nach der Wiederentdeckung im Jahre 1653, wurde es dem Trinity College in Dublin hinterlegt. Der Eintrittspreis beträgt 11 €. Es lohnt sich auf jeden Fall, denn die Alte Bibliothek ist wirklich atemberaubend.

14:30 Mittagspause! Da die Preise in Dublin etwas hoch sein können, werden wir Ihnen ein paar hervorragende, aber dennoch günstige Restaurants empfehlen. Probieren Sie das Boojum – Millennium Walkway mit köstlichem mexikanischen Essen für 6 € und sehr freundlichem Personal, die Parnell Bar mit traditionellem Speck und Kohl, Bunsen mit einem der besten Burger der Stadt, oder wenn Sie in Stimmung für etwas asiatisches sind, gehen Sie zu Pho Viet oder Mongolian Barbecue. Ein weiterer cooler Ort zum Essen ist Bite of Life mit leckeren Sandwiches.

15:30 – Der nächste Halt auf unserer Tour ist St Patrick’s Cathedral, benannt nach Irlands Schutzpatron. Diese beeindruckende Kathedrale stammt aus dem Jahr 1191 und enthält die bekannte Marsh-Bibliothek, die älteste im Land. Es gibt gratis Touren mit ehrenamtlichen Guides, also stellen Sie sicher, eine zu machen und genießen Sie dieses Erlebnis.

16:30 Achten Sie darauf, dass Sie den Dublin Zoo vor seiner Schließung um 18:00 Uhr besuchen. Der Eintrittspreis für Erwachsene beträgt 17,50 € (Kinder und Studenten zahlen 13,50 €). Der Zoo befindet sich im Phoenix Park im Zentrum von Dublin und ist die beliebteste Familienattraktion des Landes, die über eine Million Besucher pro Jahr willkommen heißt.

18:00 Da die meisten Attraktionen bis 20 Uhr schließen, ist die Auswahl nicht sehr groß. Sie können aber einen Spaziergang durch St. Stephen’s Green machen, einem historischen Park und Garten, der einen Fluchtort vom Stadtgetümmel bietet. Der Park enthält zahlreiche Denkmäler der irischen Geschichte und ist die Heimat vieler Vogel- und Pflanzenarten, die man bei einem abendlichen Spaziergang durch den Park sehen kann.

20:00 Zeit zum Abendessen! Entspannen Sie nach einem langen Tag der Stadterkundung in einem der ausgezeichneten Restaurants mit dem leckersten Essen. Für einen fantastischen Burger, gehen Sie zu Generator, wo Sie viel Zeit brauchen werden um zu entscheiden welchen Sie probieren. Falls Sie eher Pizza bevorzugen, ist Ciao Bella Roma der Ort für Sie – ein authentisch italienisches Restaurant mit hervorragendem Essen, das nicht zu teuer ist. Die besten Meeresfrüchte sind in der Seafood Bar, in der auch Vegetarier etwas für sich finden können, sollten sie nicht beschließen zum besten vegetarischen Restaurant, Brother Hubbard, zu gehen.

21:00 Sie können nicht nach Dublin gehen, ohne einer (oder besser, ein paar) der beliebten klassischen Irish Pubs einen Besuch zu erstatten, wie der Church Bar in der Mary Street, eine ehemalige Kirche die heute Bars, Restaurants, Cafes und eine Saftbar beherbergt, oder die Temple Bar, das am St Patrick’s Day überfüllteste Lokal in Dublin, mit der wohl besten Bierauswahl der Stadt.

23:00 Beenden Sie Ihren Abend mit Live-Musik im Brazen Head, Irlands ältester Bar, die seit 1178 tätig ist, und in der sogar berühmte Schriftsteller wie James Joyce und Samuel Beckett Stammgäste waren. Genießen Sie die Atmosphäre des kostenlosen Konzerts, während Sie an Ihrem (hoffentlich nicht letzten) Pint Guinness nippen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.