Kroatien mit dem Bus

Der Bus ist die häufigste Form des öffentlichen Transports in Kroatien, das Land hat ein großes Netzwerk von Langstrecken-, Internationalen- und Intercity – Bussen. Auf den Routen verkehren private Busunternehmen, welche für die jeweilige Route lizenziert sind.

Die wichtigsten Bus-Zentren in Kroatien sind Zagreb, Rijeka, Zadar, Split und Dubrovnik. Von diesen Städten aus, kann man die meisten anderen Städte in Kroatien erreichen.

Internationale Busse von und nach Kroatien:

Von Kroatien aus gibt es das ganze Jahr über Busverbindungen nach Deutschland, Österreich, Italien, Bosnien, Montenegro, Slowenien, Ungarn, Frankreich, Belgien, Dänemark, Schweden und in die Niederlande.

Während der Sommersaison, vor allem im Juli und August, gibt es eine größere Nummer von zusätzlichen Sommer – Urlaubsbussen an die adriatische Küste, die aus fast allen europäischen Ländern fahren.

Aus Ländern wie Deutschland, Italien, Österreich, den Niederlanden, Schweden, Dänemark und aus Großbritannien gibt es eine große Palette von Busreisen in die Städte der adriatischen Küste.

Die Qualität des Bus-Services in Kroatien:

Mittlerweile ist die Busflotte in Kroatien ziemlich neu. Die meisten Langstreckenbusse sind mit komfortablen Sitzen und einer Klimaanlage ausgestattet. Die neusten und modernsten Busse verkehren meistens auf den beliebtesten Routen wie z.B. denen nach Zagreb, Rijeka oder Split.

Nicht alle Busfahrer sprechen Englisch oder eine andere Fremdsprache, was manchmal zu Missverständnissen führen kann, aber generell gesehen stellt das kein größeres Problem dar. Die meisten Busfahrer sind sehr freundlich und hilfsbereit in Situationen wie wenn Sie beispielsweise nicht wissen, wo Sie aussteigen sollen.

Die Preise für den Bus-Service in Kroatien:

Im Vergleich zu anderen Verkehrsmitteln ist der Bus relativ billig, die Preise auf den beliebtesten Routen betragen ungefähr 50-60 lipa (7-9 Cent) pro Km, auf den weniger beliebten Strecken betragen die Preise ungefähr 80 lipa – 1 Kuna (11-14 Cent) pro Km.

Rückfahrkarten mit dem GLEICHEN UNTERNEHMEN:

Rückfahrkarten mit dem gleichen Busunternehmen sind um bis zu 60% günstiger. Falls Sie ein anderes Busunternehmen für Ihre Rückfahrt wählen, zahlen Sie die Preise für zwei Einfahrtkarten.

Günstigere Fahrkarten gibt es meistens für Kinder und Rentner. Aber die Regeln und Rabatte unterscheiden sich von Unternehmen zu Unternehmen, was die Sache etwas kompliziert macht.

Der Kauf der Fahrkarten:

Die einfachste Weis um eine Busfahrkarte zu kaufen ist hier auf GetByBus.com, alternativ kann man die Fahrkarten am Busbahnhof und meistens sogar im Bus kaufen. Beachten Sie, dass Sie dazu verpflichtet sind, die Fahrkarte die ganze Reise über bei sich zu haben.

Falls Sie Ihre Fahrkarte im Bus kaufen, achten Sie darauf, dass Sie von der Ticket-Maschine, die heutzutage die meisten Busse haben, ausgestellt wurde.

Nützliche Informationen für Busreisen in Kroatien:

  • Während der Sommersaison kann es, wegen des starken Verkehrs, zu Verspätungen kommen.
  • Haustiere sind in den Bussen nicht erlaubt.
  • Während der Sommersaison kann man üblicherweise sein Fahrrad nicht mit in den Bus nehmen.

Sie können Ihre Ticket(s) mit folgenden Kreditkarten bezahlen