Beste Tagesausflüge aus Dublin

Dublin, die Hauptstadt Irlands, liegt an der Ostküste Irlands an der Mündung des Flusses Liffey. Die Hauptstadt der Smaragdinsel lockt mit ihrer Geschichte, zahlreichen Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten, Pubs und freundlichen Menschen viele Besucher an. Aber in Irland gibt es noch viel mehr zu sehen und die Hauptstadt ist ein großartiger Ausgangspunkt für Ausflüge zu anderen Teilen der Insel. Hier sind ein paar Orte, die unvergessliche Tagesausflüge machen würden!

1) Galway

Dieses „kulturelle Herz Irlands“ am Westufer der Smaragdinsel ist eine der lebendigsten und malerischsten Städte Irlands. Galway hat viel zu bieten, denen die sich einen ruhigen Aufenthalt wünschen, und denen, den das wilde Kneipentreiben nichts ausmacht. Nehmen Sie sich Zeit und schlendern Sie durch die Stadt, während Sie die verschiedenen Straßenkünstler genießen. Die berühmte Kathedrale von Galway könnte Sie täuschen, damit sie denken sie sei schon seit Jahrhunderten dort, aber dieses Gebäude aus den 1960er Jahren ist die jüngste der großen Steinkathedralen Europas. Erkunden Sie die mittelalterliche Stadt und genießen Sie den Eyre Square. Wenn Sie etwas Ruhe brauchen, können Sie in der ruhigen Landschaft oder entlang der Salthill Promenade spazieren gehen.

Anreise von Dublin nach Galway kommt:

  • Bus: Es gibt viele Abfahrten von Dublin nach Galway. Busse von Dublin nach Galway fahren vom Bahnhof Aston Quay ab. Die früheste Abfahrt ist um 06:45 Uhr und dann jede Stunde bis 23:59 Uhr. Die Fahrt dauert zweieinhalb Stunden und ein Einzelfahrschein für Erwachsene kostet ungefähr 13 €.
  • Zug: IrishRail hat mehrere tägliche Abfahrten, der übliche Preis liegt bei 20 € und die Fahrt dauert ungefähr zweieinhalb Stunden. → Stundenplan

2) Cliffs of Moher (zd. Klippen von Moher)

Können Sie sagen, dass Sie in Irland waren, ohne die Klippen von Moher besucht zu haben? Die Klippen liegen an der Westküste der Insel und sind eine der meistbesuchten Attraktionen in ganz Irland. Die Klippen sind 14 Kilometer lang und erreichen an ihrer höchsten Stelle 214 Meter. Machen Sie einen Spaziergang entlang der Klippen oder besuchen Sie eine der drei Aussichtsplattformen mit atemberaubendem Blick auf den Atlantik und die fernen Berge.

Anreise von Dublin zu den Klippen von Moher:

  • Bus: Sie müssen den Bus oder den Zug nach Galway nehmen und von dort aus die Linie 350 zum Coach Park nehmen. Die Fahrt dauert ungefähr 1 Stunde und 20 Minuten und eine einfache Fahrkarte für Erwachsene kostet 17 €.

3) Belfast

Warum nicht einen Besuch nach Nordirland wagen? Belfast ist mit seinen alten Pubs, seiner interessanten Geschichte und verschiedenen Attraktionen der richtige Ort für einen Tagesausflug. Diese wunderschöne Stadt hat viel zu bieten. Besuchen Sie also den magischen Botanischen Garten und die St.-Anna-Kathedrale. Schauen Sie sich die letzte viktorianische Markthalle in Belfast an, den St. George Market, und holen Sie sich einige der Berühmten irischen Sachen. Vergessen Sie nicht, das berühmte Belfast Castle (zd. Belfast Schloss) zu besuchen, das sich nur wenige Kilometer vom Stadtzentrum entfernt an den Hängen des Cave Hill befindet. Am Ende erwartet Sie das ultimative Belfast-Erlebnis in einem der vielen bezaubernden Pubs.

Anreise von Dublin nach Belfast:

  • Bus: Es gibt mehrere Abfahrten von Dublin nach Belfast. Busse von Dublin nach Belfast fahren vom Bahnhof Custom House Quay ab. Der erste Bus fährt um 05:30 Uhr und dann stündlich bis 20:30 Uhr. Die Fahrt dauert 1 Stunde und 50 Minuten und eine einfache Fahrt für Erwachsene kostet ca. 10 €.
  • Zug: Es gibt mehrere Zugverbindungen von Dublin nach Belfast, die Fahrt dauert ungefähr 2 Stunden und eine einfache Fahrkarte kostet ungefähr 20 €.

4) Kilkenny  

Die kleine Landstadt Kilkenny liegt im Südosten Irlands an beiden Ufern des Flusses Nore. Kilkenny Castle (zd. Kilkenny Schloss), die Hauptattraktion der Stadt, ist mehr als 900 Jahre alt. Der wunderschöne Park und die Gärten laden zu ausgedehnten Spaziergängen ein. Die Mehrheit der Burg wurde im 19. Jahrhundert restauriert, aber einige Teile der ursprünglichen Burg blieben erhalten. Ein weiterer Ort, den Sie besuchen sollten, ist das Rothe House (zd. Rothe Haus) mit seinem majestätischen Garten. Nach dem Besuch der Black Abbey (zd. Schwarzen Abtei) und der Kathedrale von St. Canice machen Sie einen Spaziergang entlang des Kanals. Wenn Sie sich hingegen abenteuerlustig fühlen, ist es nur eine 15-minütige Fahrt zur Dunmore Höhle, einem dunklen Ort mit einer noch dunkleren Geschichte.

Anreise von Dublin nach Kilkenny:

  • Bus: Es gibt mehrere tägliche Abfahrten und Busse, die von Dublin nach Kilkenny fahren vom Burgh Quay Bahnhof. Die erste Abfahrt ist um 06:00 Uhr und danach alle zwei Stunden bis 22:00 Uhr. Die Fahrt dauert ca. 1 Stunde und 40 Minuten, eine einfache Fahrkarte für Erwachsene kostet ca. 10 €.
  • Zug: Mit IrishRail dauert die Fahrt ungefähr anderthalb Stunden und das günstigste Ticket kostet ungefähr 14 €.

5) Wicklow Mountains Nationalpark

Der Wicklow Mountains Nationalpark, einer der beliebtesten Nationalparks in Irland, erstreckt sich über eine Fläche von 220 km2. Der Park liegt nicht weit südlich von Dublin und ist daher ein schöner Tagesausflug in ungezwungener Atmosphäre. Nachdem Sie die atemberaubenden Berge, die Waldlandschaft und die Erholung genossen haben, besuchen Sie Glendalough, ein Tal in der Nähe des Dorfes Laragh. Dort finden Sie Ruinen der Klosterstadt und andere historische Stätten. Der Eintritt ist kostenlos, warum also nicht ein Picknick machen?

Anreise von Dublin nach Wicklow Mountains National Park:

  • Bus: Sie können den Nationalpark mit dem Bus erreichen, der Ankunftsort ist in Glendalough beim Besucherzentrum. Die Fahrt dauert 1 Stunde und 20 Minuten und eine einfache Fahrkarte kostet ca. 13 €. → Stundenplan

6) Trim

Können Sie nicht genug von diesen irischen Schlössern bekommen? Dann begeben Sie sich in die Stadt Trim, wo Sie das größte Combro-normannische Schloss Irlands, das Trim Castle (zd. Das Trim Schloss), sehen können. Das Schloss wurde bereits im Jahr 2000 wieder für die Öffentlichkeit geöffnet und ist heute vor allem für seine Rolle bei der Verfilmung des, von Mel Gibson inszenierten Films, Braveheart bekannt. Besuchen Sie auch die Kathedrale St. Patrick, die als älteste anglikanische Kirche Irlands gilt. Nachdem Sie die Überreste von Kirchen und Abteien wie Newtown Abbey und St. Mary’s Abbey erkundet haben, machen Sie einen schönen ruhigen Spaziergang entlang des Boyne-Flusses.

Anreise von Dublin nach Trim:

  • Bus: Die Buslinie 111 verbindet Dublin und Trim, die Fahrt dauert ungefähr eine Stunde und eine einfache Fahrkarte für Erwachsene kostet 13 €. Die Busse fahren vom zentralen Busbahnhof in Dublin, Busáras, ab.

7) Cashel

In dieser kleinen Stadt befindet sich das prächtige Schloss Rock of Cashel, der begehrte Anblick der Stadt. Ursprünglich als Fairy Hill bezeichnet, war dieses Schloss im Golden Vale (zd. Goldenen Tal) einst Sitz der Könige von Münster. Der großartige Anblick der ummauerten Burg hoch auf dem Hügel wird Ihnen den Atem rauben, aber warten Sie nur, bis Sie die reiche Geschichte und die Legenden hören, die sie umgeben. Trotzdem gibt es in Cashel mehr als nur das Schloss Rock of Cashel. Besuchen Sie das Cashel Folk Village (zd. Cashel Volksdorf) und das Heritage Centre, um mehr über die Geschichte Irlands zu erfahren, oder besuchen Sie die Bolton Library (zd. Bolton Bibliothek), in der viele Bücher aufbewahrt werden, die nirgendwo sonst auf der Welt zu finden sind. Erkunden Sie diese hübsche kleine Stadt zu Fuß, um alle Attraktionen zu entdecken.

Von Dublin nach Cashel:

  • Bus: Die Linie X8 verkehrt zwischen Dublin und Cashel. Den Fahrplan finden Sie hier. Die Fahrt dauert 2 Stunden. Die Busse fahren vom zentralen Busbahnhof in Dublin, Busáras, ab.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.