City landscape

Slowenien mit dem Bus

Nationaler Bustransport in Slowenien

Slowenien ist zwar ein kleines Land, trotzdem hat es ein gut entwickeltes Busnetzwerk, obwohl Reisen mit der Bahn ebenfalls beliebt sind.

Ljubljana ist der wichtigste Knotenpunk für die Busse in Slowenien, von dort aus können Sie fast alle größeren Städte und Orte in Slowenien erreichen. Andere wichtige Städte für den Bustransport sind Maribor, Novo Mesto, Celje und Ptuj. Städte, die man nicht direkt mit dem Bus erreichen kann, können via Ljubljana erreicht werden.

Internationaler Bustransport von und nach Slowenien

Slowenien hat gute internationale Busverbindungen, vor allem mit den Nachbarländern wie Italien, Kroatien, Ungarn und Österreich. Was andere europäische Länder angeht, Slowenien ist ebenfalls mit der Schweiz, Frankreich, Deutschland und Serbien verbunden. Täglich gibt es vier Busabfahrten von Ljubljana in größere schweizerische Städte, eine Abfahrt wöchentlich nach Paris, tägliche Abfahrten nach München und drei Abfahrten wöchentlich nach Triest und Wien.

Obwohl Slowenien und Kroatien Nachbarländer sind, gibt es nicht so viele Busverbindungen zwischen diesen zwei Ländern, wie erwartet. Unten können Sie die beliebtesten Routen von Slowenien in kroatische Städte sehen.

  1. Von Ljubljana nach Zagreb, Karlovac, Split, Makarska, Ploce, Metkovic und Dubrovnik
  2. Von Ljubljana nach Umag, Novigrad, Porec, Rovinj und Pula
  3. Von Ljubljana nach Rijeka
  4. Von Maribor nach Zagreb

Einige der beliebtesten Verbindungen nach Italien sind:

    1. Von Ljubljana nach Triest, Venedig Mestre und Padua

Die Qualität des Busservices in Slowenien

Die Qualität der Busse in Slowenien hängt vom jeweiligen Busunternehmen ab, doch generell gesehen sind die Busse in sehr gutem, oder sogar ausgezeichnetem Zustand. Fast alle Busse sind klimatisiert, eventueller Internetzugang hängt vom jeweiligen Busunternehmen ab. Es ist wahrscheinlicher, dass Langstreckenbusse, die auf internationalen Routen verkehren Wi-Fi, Fernseher und Toiletten haben.

Die Fahrer sprechen in den meisten Fällen mindestens eine Fremdsprache (Englisch), vor allem auf den internationalen Routen. Während einer Langsteckenreise halten die Busse üblicherweise einige Male, so dass man sich in Ruhe erfrischen kann.

Fahrkartenpreise

Die Fahrkartenpreise hängen vom jeweiligen Busunternehmen und von der Reisedistanz ab. Einige Busunternehmen bieten eventuell Rabatte für Kinder, Rentner, Studenten und andere, doch um sicherzugehen, sollten Sie das gewählte Busunternehmen oder den Busbahnhof kontaktieren.

Es ist möglich Fahrkarten zu reservieren, doch dies hängt vom Busbahnhof ab. Der Busbahnhof Ljubljana bietet diesen Service; die reservierten Fahrkarten müssen 2-6 Stunden vor der Reise (egal ob national oder international) abgeholt werden.

Die Reservation von Sitzplätzen ist ebenfalls möglich und diese wird bezahlt, abhängig davon ob man national oder international reist.

Fahrkarten für gewisse Routen von und nach Slowenien können online auf getbybus.com, am Busbahnhof oder im Bus gekauft werden.

Falls Sie Gepäck bei sich haben, welches Sie im Lageraum deponieren möchten, wird dies je nach Destination bezahlt; die Preise variieren zwischen 1.50 und 3.50 Euro.

Die Option eines Fahrradtransports hängt vom Busunternehmen ab; die Preise für diesen Service betragen etwa 1.30 Euro.

Das Selbe gilt auch für den Transport von Haustieren; üblicherweise sind kleinere Haustiere, in Ihren Käfigen oder Körbchen erlaubt, doch das muss zuerst mit dem jeweiligen Busunternehmen abgesprochen  werden.

Um mit allen möglichen Anliegen sicherzugehen, sollten Sie im Voraus das Busunternehmen, mit welchem Sie eine Reise planen, kontaktieren.


Sie können Ihre Ticket(s) mit folgenden Kreditkarten bezahlen