City landscape

Italien mit dem Bus

Obwohl das Zugnetzwerk in Italien viel entwickelter ist, als das Busnetzwerk, gibt es trotzdem viele Möglichkeiten von und nach Italien mit dem Bus zu reisen, vor allem, weil Busreisen oft günstiger sind, als reisen mit der Bahn.

Nationales Busnetzwerk in Italien

In Italien gibt es zwei große Busunternehmen, welche eigentlich eine Allianz für mehrere kleinere Busunternehmen bilden. Falls Sie in Italien reisen, werden Sie problemlos Busse finden, welche zwischen den Städten/Dörfern innerhalb einer bestimmten Region verkehren. Falls Sie Busse suchen, welche zwischen verschiedenen Regionen verkehren, werden Sie diese etwas schwerer finden, da die Anzahl von Busunternehmen, welche zwischen Städten in verschiedenen  Regionen verkehren, begrenzt ist. Eine Reise zwischen verschiedenen Regionen erfordert daher eine Kombination von Bus und Zug.

Eine Busreise eignet sich ebenfalls im Fall, dass Sie kleinere Städte, die nicht mit dem Zug verbunden sind, besuchen möchten.

Die größten Busbahnhöfe in Italien befinden sich in Bologna, Neapel, Milan, Padua, Rom, Turin und Venedig.

Internationale Busse von und nach Italien

Von Italien aus gibt es Busverbindungen in alle Länder West- und Zentraleuropas; aber nicht so viele in die Länder Osteuropas. Es gibt einige größere Busunternehmen welche zwischen Italien und Portugal, Frankreich, Spanien, Deutschland, Österreich, Luxemburg, Belgien, Slowenien und Kroatien verkehren.

Auf GBB können Sie die folgenden internationalen Busse von und nach Italien finden:

  1. Von Venedig, Venedig Mestre, Triest nach Pula
  2. Von Padua, Venedig Mestre, Triest und Koper nach Umag, Novigrad, Porec, Rovinj und Pula
  3. Von Padua, Venedig Mestre, Triest, nach Zagreb

Nutzen Sie die Suchform oben auf der Seite um Abfahrten für die oben erwähnten Routen zu finden.

Die Qualität des Busservices in Italien

Generell gesehen, ist die Qualität der Busse, die auf den Routen von und nach Italien verkehren, sehr gut, oder sogar ausgezeichnet. Die Busse sind neu, klimatisiert und fast alle haben Wireless – Internet – Zugang. Auf regionalen und internationalen Routen kann man Busse finden, welche Fernseher und Toiletten haben.

Die Fahrer auf internationalen Routen sprechen eine Fremdsprache (meistens Englisch oder Deutsch), auf nationalen Routen könnte die Kommunikation etwas komplizierter sein, da man in Italien generell oft nur Italienisch spricht.

Fahrkartenpreise

Die Fahrkartenpreise hängen vom Busunternehmen und von der Reisedistanz ab. Eine Rückfahrkarte vom selben Busunternehmen ist üblicherweise günstiger als zwei Einfahrkarten. Einige Busunternehmen bieten eventuell Rabatte für bestimmte Gruppen, wie beispielsweise für Kinder, Rentner oder Studenten.

Die Fahrkarten für einige Routen können online auf getbybus.com gekauft werden, eine andere Option ist, die Fahrkarten am Busbahnhof oder im Bus zu kaufen.  Reservationen der Fahrkarten sind möglich, doch es könnte etwas komplizierter werden, falls Sie nicht Italienisch sprechen.

Die Preise der Gepäckstücke hängen vom Reiseunternehmen, der Reiseentfernung und der Größe des Gepäckstücks ab.

Falls Sie mit Ihrem Fahrrad oder Haustier reisen möchten, empfehlen wir Ihnen das Busunternehmen, mit welchem Sie reisen möchten, zu kontaktieren, da die Regeln in diesen Fällen vom jeweiligen Busunternehmen abhängen. Einige Busunternehmen erlauben den Transport von Fahrrädern (falls genügend Platz im Lagerraum vorhanden ist), der Preis beträgt etwa 10 Euro. Der Haustiertransport ist ebenfalls bei einigen Busunternehmen erlaubt, doch nur der, von kleineren Haustieren und zwar in deren Box oder Käfig.


Sie können Ihre Ticket(s) mit folgenden Kreditkarten bezahlen