Warum Sie Argentinien besuchen sollten

Argentinien, das Land des Silbers, ist bekannt für seine Tänze, sein gutes Essen und seine herrliche Natur. Das zweitgrößte Land Südamerikas erstreckt sich zwischen verschiedenen Klimazonen und vielfältigen Landschaften. Obwohl es bei Touristen vielleicht nicht so beliebt ist wie seine Nachbarn Brasilien und Peru, hat die Heimat des Tangos und der Dulce de Leche viel zu bieten und es lohnt sich Argentinien auf Ihre Wunschliste zu setzen. Wenn Sie sich noch entscheiden oder neugierig sind, was es in Argentinien zu sehen gibt, helfen Ihnen vielleicht die folgenden Gründe, warum Sie Argentinien besuchen sollten, bei der Planung Ihrer Reise!

Die Städte

Die Hauptstadt Buenos Aires wird oft als „das Paris Südamerikas“ bezeichnet, die Straßen dieser Metropole bestehen aus europäisch inspirierter Architektur und wunderschönen Boulevards. Die Kaffee- und Weinkultur der Stadt wird jeden begeistern.

Cordoba ist eine wunderschöne Universitätsstadt und die Heimat des UNESCO-Weltkulturerbes. Diese charmante Stadt war früher eine Kolonialhauptstadt und wurde von ihrem Gründer nach Cordoba in Spanien benannt.

Mar del Plata ist ein ideales Reiseziel für diejenigen, die sich hinlegen, entspannen und ihren Urlaub genießen möchten. Die an der Atlantikküste gelegene Stadt ist berühmt für ihre Sandstrände und ihr Casinoleben.

San Carlos de Bariloche, oder einfach Bariloche, ist eine kleine Stadt am Ufer eines Gletschersees in Patagonien. Diese charmante Stadt bietet eine atemberaubende Mischung aus urbaner Architektur und herrlichen Naturwerken.

Obwohl Argentinien ein großes Land ist, ist es gut mit mehreren nationalen und internationalen Zielen verbunden. Zu den beliebtesten zählen: Buenos Aires – Mar del Plata, Buenos Aires – Puerto Iguazu, Rosario – Buenos Aires.

Buenos Aires

Die Landschaften

Argentinien erstreckt sich durch verschiedene Klimazonen, was bedeutet, dass auch die Landschaften stark variieren. Was jedoch eher für die Naturschönheiten Argentiniens spricht, ist die Tatsache, dass es insgesamt 35 Nationalparks im Land gibt.

Zu den bekanntesten zählt der Nationalpark Iguazu Falls (Iguazú-Wasserfälle). An der Grenze zu Brasilien ist die Landschaft, die die gigantischen Wasserfälle bilden, atemberaubend. Es gibt mehrere Wanderwege im Park, auf denen Besucher die Gegend erkunden und kennenlernen können.

Die berühmtesten Sehenswürdigkeiten und Landschaften befinden sich jedoch im bemerkenswerten Patagonien. Das Land der Gletscher, Gletscherseen und majestätischer Schönheit ist bei Touristen äußerst beliebt. Darüber hinaus ist Patagonien nicht die einzige Region mit wunderschönen versteckten Schätzen. Auch die Pampas, das scheinbar endlose Grasland, und die wunderschöne Atlantikküste sind einen Besuch wert.

Iguazú-Wasserfälle

Das Land des Fußballs

Wenn es eine Sache gibt, die fast jeder auf der Welt über Argentinien wissen würde, dann wäre es seine Fußballkultur. Menschen jeden Alters spielen es – Kinder, Erwachsene und ältere Menschen.

Die Fußballnationalmannschaft ist weltweit als eine der stärksten und besten Fußballnationalmannschaften bekannt. Sie haben an fünf WM-Endspielen teilgenommen, mehrmals die Copa America gewonnen und zweimal die olympischen Fußballturniere gewonnen. Argentinien ist auch die Heimat von zwei der größten Spieler in der Geschichte des Fußballs, Lionel Messi und Diego Maradona.

Da Fußball ein so wichtiger Teil des Lebens der Menschen ist, würde ein Besuch in Argentinien während eines wichtigen Fußballspiels die Tür zu einer völlig neuen Erfahrung des Fußballs öffnen. Nutzen Sie auf jeden Fall die Chance, falls Ihnen angeboten wird, mitzumachen, denn Sie könnten viel Spaß haben.

Caminito Straße, Buenos Aires

Die Küche

Argentinien, seine Geschichte, sein Essen und seine Kultur wurden stark von den Kulturen und Traditionen der europäischen und der amerikanischen Ureinwohner beeinflusst.

Naschkatzen werden sich dort wie im Himmel fühlen. Argentinien – insbesondere Bariloche – ist berühmt für seine Schokoladenproduktion. Aber das ist noch nicht alles, was die argentinische Küche ausmacht. Einige der beliebtesten traditionellen und nationalen Gerichte sind:

  • Dulce de leche: karamellisierte Kondensmilch. Dulce de leche kann als Brotaufstrich mit Toast oder Brot verwendet werden. Wer es besonders süß mag, kann es auch einfach mit einem Löffel essen.
  • Asado: Die argentinische Variante des Grillens ist Gastronomie und gesellschaftliche Anlässe. Auf diese Weise werden verschiedene Fleischsorten zubereitet, am häufigsten wird jedoch Rindfleisch verwendet.
  • Chimichurri: eine Art Salsa, die manchmal auch als Marinade verwendet wird. Es wird oft mit Pesto Genovese verglichen und wird meistens zusammen mit Asado serviert.
  • Vino: Argentinischer Wein ist weltberühmt als einer der besten, die es gibt. Ob Sie Rot-, Weiß- oder Roséwein bevorzugen, Sie werden sicherlich etwas für Ihren Gaumen finden.
  • Empanadas: Im wahrsten Sinne des Wortes „in Brot gehüllt“ findet man diese Köstlichkeiten mit jeder Füllung. Am gebräuchlichsten sind Fleischsorten, viele füllen sie aber auch mit Gemüse.

Dulce de Leche

Tango

Zu guter Letzt steht auf dieser Liste ein weltberühmter Tanz, Tango. Dieser leidenschaftliche Tanz entstand in den Straßen von Buenos Aires und Montevideo unter der Unterschicht. Seine Einflüsse waren vielfältig, Elemente afrikanischer, kubanischer und europäischer Tänze sind zu finden, denn Tango ist ein Produkt der Masseneinwanderung im 19. Jahrhundert.

Der Tanz verbreitete sich schnell auf der ganzen Welt und wurde zu einem der beliebtesten Tänze. Der traditionelle, authentische Tango ist in Argentinien noch immer lebendig. Er wird in den Straßen getanzt, aber es gibt auch viele Aufführungen von professionellen Tänzern, die für Touristen organisiert werden.

Wie der Fußball ist der Tanz tief in der argentinischen Kultur verwurzelt. Der Tango ist ein Produkt der reichen Geschichte des Landes und der Begegnung verschiedener Kulturen und Hintergründe. Nicht nur Profis tanzen, sondern auch ganz normale Leute. Die Choreografien – spontan oder einstudiert – sind grandiose Energieexplosionen, die am besten in ihrer authentischen Form erlebt werden.

Argentinisches Tangotänzerpaar

Iva

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *