Nationalpark Prokletije

Der Nationalpark Prokletije, oder „Die Alpen von Montenegro“ wie man ihn auch nennt, ist der fünfte und jüngste Nationalpark Montenegros, der 2009 gegründet wurde. Der Park wurde nach dem gleichnamigen Berg benannt, der den größten Teil des Parks ausmacht. Der Name Prokletije ist ziemlich interessant, da er eigentlich „verflucht“ bedeutet und wahrscheinlich die Unzugänglichkeit und die steilen Gipfel symbolisiert, die für Bergsteiger eine echte Herausforderung darstellen. Neben dem Berg besteht der Park aus zwei Schutzgebieten: Volusica und dem Hrid See. Im Norden grenzt der Park an das Gusinj-Plav-Tal, im südlichen Teil des Parks ist jedoch der wahre Genuss für Besucher – die Berggipfel, von denen der höchste Zla Kolata (2534 m) ist. Und wenn Sie einen von ihnen erklimmen, werden Sie Markierungen sehen, die Montenegro und Albanien trennen. Wie großartig ist das, dass man in zwei Ländern gleichzeitig sein kann!

Der Eintrittspreis für den Nationalpark Prokletije beträgt 1 €. Hier können Sie die Preisliste des Parks überprüfen (z. B. zur Vermietung von Wanderstock und -schuhen, Fahrrädern usw.).

Was kann man im Nationalpark Prokletije machen?

Grundsätzlich konzentriert sich der Park hauptsächlich auf Bergwanderungen, und die Besucher erklimmen hauptsächlich Volusica und Popadija, zwei Gipfel, auf denen Sie die schönste Aussicht auf den gesamten Park haben werden. Mehr als 50 Gipfel haben eine Höhe von über 2000 m und 20 davon über 2500 m. Es ist jedoch nicht so leicht, jeden einzelnen Gipfel zu erreichen. Deshalb kommen manchmal professionelle Alpinisten und Bergsteiger nach Prokletije – damit sie Klettern üben können, bevor sie die höchsten Berge der Welt erobern.

Aber der Berg ist nicht der einzige Schatz dieses Parks, der Hrid See ist unter den Besuchern auch eine beliebte Attraktion. Er liegt auf einer Höhe von 1970 m und wird von den Einheimischen gerne als “See des Glücks” bezeichnet. Der Legende nach wurde der See von Göttern geschaffen, damit die Feen baden und nicht von Menschen gesehen werden konnten. Es wird vermutet, dass das Schwimmen im See Glück in der Ehe und Gesundheit bringt – also liegt es an Ihnen, herauszufinden, ob die Legende wahr ist!

Der Plav See ist ein weiterer schöner See, der sich am Fuße des Prokletije-Massivs befindet. Es ist der größte See im Park, fast 2 Kilometer lang und einen Kilometer breit. Im Winter ist der See zugefroren und manchmal ist die Eiskappe so dick, dass Sie sogar darauf laufen können.

Wie komme ich zum Nationalpark Prokletije?

In Anbetracht der Tatsache, dass sich der NP Prokletije auf dem Gebiet der zwei Gemeinden Plav und Gusinje erstreckt, finden Sie die Verwaltung und den Hauptsitz in Plav und das Besucherzentrum in Gusinje.

HINWEIS: Der NP Prokletije hat keinen Haupteingang, er hat mehrere Mautstellen im Grebaj-Tal, Ropojane (Gusinje) und Gradine (Plav).

Mit dem Bus: Von Podgorica nach Plav / Gusinje: Von der Bushaltestelle in Podgorica fahren viermal täglich Busse nach Gusinje und Plav. In Plav hält der Bus an der Lim Brücke und an der Bushaltestelle Temnjicka. Die Fahrt dauert ca. 3 Stunden und 45 Minuten nach Plav und 30 Minuten nach Gusinje. Das Ticket kostet rund 12 €.

Mit dem Auto: Von Podgorica: Nehmen Sie die Straße Podgorica – Kolasin – Andrijevica – Plav oder Podgorica – Mojkovac – Berane – Andrijevica – Plav. Die Fahrt dauert ca. 2,5-3 Stunden. Wenn Sie kein eigenes Auto haben, können Sie hier ein Auto mieten.

Unterkunft

Sie können in Plav im Hotel Plavsko Jezero oder im Hotel Kula Damjanova direkt am See übernachten. Es gibt auch ein Hotel in Gusinje, das Hotel Rosi, das über ein Restaurant und einen Supermarkt verfügt.

Der Park bietet die Möglichkeit zum Zelten, aber Sie müssen eine kleine Gebühr von 3 € zahlen, um ein Zelt aufzustellen. Es gibt sogar einen Bereich speziell fürs Camping, der 10 € pro Nacht kostet.

Andere Informationen

Touristische Organisation Plav:

  • Telefon: +382 (0) 51 250 151
  • E-Mail: toplav@t-com.me
  • Adresse: Racina bb, 84325 Plav

Kontaktnummern von Nationalpark Prokletije:

  • +382 67 206 604
  • +382 68 871 550
  • +382 67 344 550

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.