Eine Tour durch Portugal

Eine Reise nach Portugal mag sehr wohl eine eine der besten Entscheidungen in Ihrem Leben sein. Sie fragen sich warum? Nun, da wäre z. B. die herrliche 800 km lange Atlantikküste und die fantastische Hauptstadt Lissabon, in der Nähe der Mündung des Tejo-Flusses. Die Stadt diente vor wenigen Jahrhunderten als Ausgangspunkt für epische Entdeckungsreisen, weshalb Portugal noch heute eine stolze Seefahrtstradition pflegt. Das Land liegt an der Westküste der Iberischen Halbinsel und ist aufgrund seines perfekten Klimas, der günstigen Reisekosten und seiner außergewöhnlichen Attraktionen, eines der meistbesuchten Länder Europas. Dies und vieles mehr – von einer köstlichen Küche über freundliche Menschen, bis hin zu farbenfrohen Städten  – erwartet Sie in diesem einzigartigen europäischen Land!

1) Porto

Die Stadt, die dem Land seinen Namen gab, ist der perfekte Ausgangspunkt für Ihre Tour. Porto, auch Oporto genannt, ist nach Lissabon Portugals zweitgrößte Stadt und liegt in den Hügeln oberhalb des Douro-Flusses. Seine Altstadt Ribeira gehört heute zum UNESCO-Weltkulturerbe und in ihr befindet sich die Kirche São Francisco aus dem 14. Jahrhundert, die Sie unbedingt sehen müssen. Die Einheimischen sind natürlich sehr stolz auf Ihre Weintradition und die lokalen Portweinkeller, die hauptsächlich in Vila Nova de Gaia gegenüber von Porto am anderen Flussufer gelegen sind, sollten Sie ebenfalls auf keinen Fall verpassen.

Wie man Porto erreicht:

2) Coimbra

Setzen Sie Ihre Reise in Coimbra fort, der mittelalterlichen Hauptstadt Portugals (für über hundert Jahre!). Heute ist Coimbra eine Studentenstadt – die Stadt und ihre Bars und Cafes sind überflutet mit Studenten, was kein Wunder ist, denn hier befindet sich die beste Universität des Landes.  Coimbra ist außerdem von hoher Bedeutung in der portugiesischen Geschichte und der Stolz der Stadt ist der am Ostufer des Mondego liegende historische Stadtkern, mit seinen verschiedenfarbigen Häusern. Besuchen Sie einige der besten Museen der Stadt wie das Museu da Ciência da Universidade de Coimbra und das Museu Nacional de Machado de Castro.

So erreichen Sie Coimbra:

  • Mit dem Bus von Porto: Es gibt mehr als 10 Abfahrten täglich, die vom Unternehmen Rede Expressos betrieben werden. Eine Einzelfahrt kostet 12.50 € und die Fahrt dauert 1 Stunde und 30 Minuten.

3) Lissabon

Es ist Zeit für eine der günstigsten und kosmopolitischsten Hauptstädte Europas – Lissabon. Diese bunte und pulsierende Stadt, auf Hügeln nahe der Mündung des Tejo-Flusses gelegen, hat eine starke Verbindung zum Meer und eine große maritime Tradition. Lissabon bietet außerdem viele faszinierende historische Monumente, erstklassige Museen und atemberaubende Sehenswürdigkeiten. Erkunden Sie die engen Gassen der Stadt, spazieren Sie die Promenade entlang, fahren Sie mit einer der authentischen gelben Straßenbahnen, probieren Sie die Spezialitäten der einheimischen Küche und besuchen Sie, natürlich, die wichtigste Attraktion der portugiesischen Hauptstadt – das Mosteiro dos Jerónimos (Hieronymitenkloster).

Wie komme ich nach Lissabon?

  • Mit dem Bus von Coimbra: Die Fahrt dauert 2.5 Stunden und ein Einzelticket kostet 13.80 €. Es gibt täglich mehr als 25 Abfahrten und das sieben Tage die Woche.
  • Mit dem Zug von Coimbra: Es gibt zwei Zuglinien, die Lissabon und Coimbra miteinander verbinden – Alfa-Pendular und Intercity. Ein Einzelticket kostet 32.80 € für die erste und 24.30 € für die Intercity-Linie. Die Fahrt dauert 2 Stunden und 40 Minuten.

4) Faro

Trotz seiner geringen Größe und nur rund 50 000 Einwohnern, ist Faro eines der beliebtesten Reiseziele in Portugal. Es gibt mehrere Gründe, warum Faro die bekannteste Stadt in der Region Algarve ist – von dem archäologischen Museum über den Bischofspalast bis hin zu der zerstörten, aber wiederaufgebauten Renaissance-Kathedrale. Nicht weit von der Stadt entfernt, können Sie die römischen Ruinen in Estoi besichtigen, sowie Albufeira, ein charmantes ehemaliges Fischerdorf, das im 8. Jahrhundert unter dem Einfluss der Mauren stand. Dieses Gebiet ist heute für seine 20 Strände und ein wildes Nachtleben bekannt.

Wie man nach Faro kommt:

  • Mit dem Bus von Lissabon: Das Unternehmen Rede Expressos bietet täglich mehrere Abfahrten mit Einzeltickets ab 20 € bis 22 €. Die Fahrzeit beträgt 4 Stunden.
  • Mit dem Zug von Lissabon: Auf dieser Strecke gibt es täglich 4 Abfahrten. Eine einfache Fahrt kostet 25 € und Sie erreichen Faro in etwa 3.5 Stunden.

5) Evora

Wenn Sie eine kurze Reise in die Vergangenheit unternehmen möchten, ist dies das richtige Reiseziel für Sie. Evora, eine der am besten erhaltenen mittelalterlichen Städte Portugals, liegt versteckt in den Mauern aus dem 14. Jahrhundert. Evora ist nicht nur eine historisch faszinierende Stadt – mit seiner mittelalterlichen Kathedrale, den beeindruckenden Säulen des Templo Romano und dem malerischen Stadtplatz, sondern auch eine pulsierende Universitätsstadt mit zahlreichen Restaurants, in denen Sie die fantastische Spezialitäten der Alentejanischen Küche genießen können. Wenn Sie auch einen Tagesausflug machen möchten, dann empfehlen wir die neolithischen Denkmäler und rustikalen Weingüter in der Nähe.

So erreichen Sie Evora:

  • Mit dem Bus von Faro: Auf dieser Strecke gibt es täglich 4 Abfahrten. Eine Einzelticket kostet ungefähr 20 € und die Fahrt dauert ca. 4 Stunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.